musicimg musicimg musicimg musicimg musicimg

Diversity of Darkness – Darkrise [2020]

Hey Metalheads,

für alle die, die Dunkelheit lieben, gibt es Symphonic aus Wuppertal. Es geht heute nämlich um „Darkrise“ von Diversity of Darkness (DoD).

Auf dieser EP bekommt man die weiblichen Vocals von Melanin viel öfters zu hören. Gerade ihre melodischer Gesang ist sehr prägend und dominant. Dennoch muss man die dunklen Vocals von Exile nicht vermissen. Er ist wieder gekonnt der gesangliche Gegenpart mit seiner dunklen Stimme und dem Growling.

Ansonsten ist es ein gelungener Mix aus sanften Klängen wie in „A Vampires Kiss“, energiegeladenen Passagen und kräftigen Drums aus „Endless Agony“. Während ihre letzte Platte „Spwan“ noch ein paar Songs hatte, die man in den Melodic-Death packen konnte, ist diese EP reinster Symphonic.

Jeder Song erzählt seine Gesichte und hat seinen ganz eigenen Klang. Genau das macht DoD aus. Diese Einzigartigkeit der Songs wird zum speziellen Klang der Band und Kombination mit den Vocals von Exile und Melanin. So kann die Vielfalt der Dunkelheit klingen.

Hier ist die Plalist für euch:

  1. Darkrise 4:10
  2. Outbreak 4:32
  3. A Vampires Kiss 4:53
  4. Run 3:58
  5. Endless Agony 3:39

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: