musicimg musicimg musicimg musicimg musicimg

Greydon Fields – Tunguska [2018]

Hey Metalheads,

es gibt mal Heavy Metal auf die Ohren. Es sind Greydon Fields mit „Tunguska“. Die Jungs aus Essen durften wir in ihrer Heimatstadt auch schon live sehen.

Schon gleich mit dem ersten Song auf dem Album „Sole Survivor“ rocken sie ab. Mit seiner rauchigen Stimme sorgt Volker Mostert schon für die richtige Stimmung. Er transportiert die Emotionen an den Zuhörer. Man geht mit der Musik einfach auf.

Es wechseln sich melodische Gitarrenfiffs mit härten Klängen ab und machen das Ganze so in Kombination mit den Vocals zu einem richtig geilen Heavy-Metal-Erlebnis.

Die Jungs können es auch ruhiger angehen lassen. Dies hört man in „Golem“. Dort ist das Intro echt ruhig und erst starten sie voll durch. Ich finde, dass gerade dieser Mix macht die Band aus und lässt das Album nicht langweilig werden.

Hier ist die Playlist:

  1. Sole Survivor 4:53
  2. Autophobia 4:41
  3. Tunguska 5:36
  4. Golem 6:12
  5. Defcon Zero 4:32
  6. The Island 6:16
  7. One Last Prayer 1:01
  8. The Walking Dead 3:54
  9. Inner Fire 3:41
  10. Dancing On Our Graves 5:13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: