[Live] Panik at the club!

Hey Metalheads,

letzten Samstag waren wir mal wieder unterwegs und haben uns Coldspot, Clear Sky Nailstorm, Greydon Fields und Act of Creation im Don’t Panic Essen angeschaut.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Nightmare ist ja ein absoluter Coldspot Fan und diesen Abend habe ich ihm zum Jahrestag geschenkt. Die Fahrt an sich war sehr angenehm. Dafür hat sich die Parkplatzsuche im Zentrum von Essen als eine kleine Herausforderung dar gestellt. Den Club hatten wir schnell gefunden. Drinnen war es sehr gemütlich und man hat quasi eine Wohnzimmer-Atmosphäre. Die Jungs von Coldspot haben uns auch schnell gefunden und begrüßt, bevor sie dann die Bühne stürmten.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Coldspot war wie immer saugeil. Danny hat sogar ein Sober Truth – Tshirt getragen. Was ich so richtig cool fand.

Wir durften sie ja nun zum dritten Mal Live sehen und es wurde nicht langweilig. Mehr über den Auftritt wird euch dann Nightmare verraten.

Nach dem Auftritt bin ich schnell hoch zum Merch-Stand um mir ein paar Aufkleber von den Jungs zu holen. Während dessen wurde die Bühne für Clear Sky Nailstorm umgebaut. Die restliche Zeit hatten wir für einen Gang zur Bar genutzt um uns mit Getränkenachschub zu versorgen.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Die Jungs aus Bremen durfte ich letztes Jahr ja schon mal in Lüdenscheid sehen. Den Abend haben sie noch eine Schüppe drauf gepackt. Sie hatten ein paar neue Lieder im Gepäck und auch ihren kleinen Fanclub. Die Eifel Krawallos sorgten den Abend für richtig Stimmung und das nicht nur bei ihnen.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Die Krawallos hatten ihre Schlachtrufe, waren am Bangen und Pogen was das Zeug hielt.

Für den ein oder anderen aus der Eifeltruppe, war der Abend so richtig anstregend und so musste man sich etwas ausruhen.

Was ich sehr cool fand, dass sie ihre eigene Weste mit Patch hatten und darunter ein Shirt von Clear Sky Nailstorm. Nach den Jungs aus Bremen wurde es heimisch. Denn Greydon Fields hat sich die Bühne zurecht gemacht.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Sie kommen ja aus Essen und das war quasi ein Heimspiel. Denn im Don’t Panic hatten sie auch schon eine CD-Release Party. Mit ihnen wurde es vom Stil her etwas ruhiger. Dennoch war die Stimmung riesig!

Dann wurde noch mal richtig umgebaut. Act of Creation braucht noch etwas mehr an Equipment.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Während die Jungs um Casi schonmal die Bühne vorbereiten haben, kam Jess auf die Bühne. Zuerst hatten wir uns gefragt, was dieses zarte Persönchen da auf der Bühne macht. Bis sie das Mikro in der Hand hatte. Echt krass was sie drauf hat!!!

Act of Creation hat dann nochmal richtig Gas gegeben und ne richtige geile Show geliefert. Bei Nightmare und mir war nur einfach die Luft nach einem langen Tag raus. Wir sind dann vom Ruhrpott wieder ins schöne Sauerland zurück.

Kommentar verfassen

Posted by: Chiawen on

Schlagwörter: , , , , , , , , ,