[Live] CD Release Party Psychosis

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Hey Leute,

Samstagabend waren wir im Kabana Live Club in Siegburg. Sober Truth hat zu seiner Release zum neuen Album geladen.

Wir wurden von Coldspot zu dieser Vernastaltung eingeladen worden und haben die Karten vorbestellt. Die kamen dann mit ein paar Fylern und Stickern ins Haus geflattert.

Wir haben uns dann auf den Weg gemacht und die Lokation auch super gut gefunden. Man kommt in den Club hinein und kann dann durch eine Seiten Tür, über eine Treppe, an der Gaderobe vorbei in den Eventraum gelangen. Direkt am Anfang kamen wir am Merch-Stand vorbei und haben uns erstmal mit CD’s von Coldspot und Sober Truth eingedeckt. Das neue Album Psychosis gab es beim Vorzeigen der Karten gratis.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

In den Abend ist Averblack gestartet. Wir kannten vorab nur ein Lied der relativ jungen Band. Sie machen Melodic Metal und kommen aus Troisdorf. Seit 2013 gibt es sie und mit der Mischung aus harten Klangen und melodischer Stimme, waren sie der perfekte Einstieg.

Währendessen haben wir auch noch den Frontmann von Coldspot getroffen. Danny war super locker drauf und hatte sogar Zeit für ein Foto. (Die Jungs waren auch schon vorher am Merch-Stand richtig locker und haben sich gefreut, ein paar bekannte Gesichter zu sehen.)

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Dann war es Zeit für Averblack die Bühne zu räumen.

Es wurde schnell umgeräumt, damit sich Coldspot bereit machen konnte für ihren Auftritt.

Da wir sie ja schon gesehen haben, war es nicht überraschend wie sie ihre Fans beigestern konnten.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Denndoch konnten sie mehr als eine Schüppe drauflegen im Vergleich zum letzten Live-Auftritt, den wir besuchen durften.

Und je später es wurde, desto voller wurde die Lokation. Denn die Spannung stieg vor dem Auftritt von Sober Truth.

Zwischen den Auftritten sind wir noch mal schnell für kleine Jungs und Mädels. Und ich muss sagen die Toiletten waren erstaunlich sauber für den Andrang.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Dann wurde es auch schon Zeit für 105 Minuten Sober Truth.

Torsten Schramm hatte eine unglaubliche Bühnenpräsens und das Publikum kochte. Ich durfte eine Menge neue Songs von ihnen kennen lernen.

Am Ende hieß es dann noch mal zum Merch-Stand zu gehen. Es gab dann je ein Shirt von Coldspot für Nightmare und mich. Bei Sober Truth hat mich dann der Beutel angelächtet und musste mit. Eine CD von Averblack ist dann auch noch mitgegangen.

Dann hieß es für uns auch schon wieder „Auf in die Heimat!“. Wenn ihr jetzt genau wissen wollt, wie die Bands waren, dann musst ihr euch noch einen kleinen Moment gedulden. In Kürze folgen dann die Reviews zu den einzelnen Auftritten.

ALL RIGHTS RESERVED (c) CHIAWEN&CO

Kommentar verfassen

Posted by: Chiawen on

Schlagwörter: , , , , , , , ,